Startseite » Die Kommunikation
 
Killerphrasen vermeiden

«Wieviele Male habe ich dir schon gesagt...», «Das haben wir immer so gemacht.», «Da könnte jeder kommen.», «Wir sind hier kein Kindergarten.»

In solchen meist ohne Überlegung gesendeten Standdardbotschaften schwingen auf der Beziehungs-, Selbstkundgabe- und Appelseite negative Untertöne mit, die Missverstädnissen oder zum Gesprächsabbruch führen können.

 

Gesagt bedeutet nicht gehört.
Gehört bedeutet nicht verstanden.
Verstanden bedeutet nicht einverstanden.
Einverstanden bedeutet nicht angewendet.
Angewendet bedeutet noch lange nicht beibehalten.

 

Sendeformen

  1. Befehlen, anordnen, auffordern: "Du spielst auf der Position, wie ich sage!"
  2. Warnen, ermahnen, drohen: "Wenn du deine Aufgabe nicht erfüllst, werfe ich dich aus der Mannschaft."
  3. Moralisieren, predigen: "Du musst an die Ehre des Vereins denken."
  4. Beraten, vorschlagen, Lösungen geben: "Du musst häufiger trainieren."
  5. Belehren, unterweisen: "Du musst beim Torschuss den Oberkörper über den Ball legen."
  6. Urteilen, kritisieren, Vorwürfe machen: "Deinetwegen haben wir das Spiel verloren."

 

Seite 4 von 5

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>
 

Pro Fussballevent GmbHDie «profussvallevent GmbH» - Partner von soccertutor.ch - mit den Axpo Fussballcamps© fördert die Kinder dank professioneller Trainings- und Rahmenbedingungen in ihrer sportlichen und sozialen Entwicklung. Weitere Informationen, hier...

Das Videoportal für Trainer & Spieler

MFSFussballtraining.tv Videoportal

MFSFussballtraining.tv ist das Videoportal für Trainer & Spieler jeden Alters. Immer verfügbar und top aktuell!

 justfootball.tv

soccertutor.ch ist Partner von justfootball.tv

Seit 2012 ist justfootball.tv zu einer neuen Community umfuktioniert worden. Das Ziel ist es, allen Fussballtrainern ein Portal zu bieten, um mühelos qualitativ hochstehende Trainings zu gestalten.